Facebook Image

Voraussetzungen Civil Training

Voraussetzungen für die Teilnahme am Krav Maga Training sind ein Führungszeugnis ohne Eintragungen, Volljährigkeit und die Teilnahme an einem Basic Seminar.

Krav Maga Trainingseinheiten finden sowohl an festen als auch wechselnden Trainingsplätzen statt. Über die Anmeldung zum Probetraining erhalten Sie die aktuelle Adresse per Email.

Da Krav Maga unabhängig von Alter oder Geschlecht der Teilnehmer ist, werden keine speziellen körperlichen Fähigkeiten oder Kondition vorausgesetzt. Im regulären Training wird ebenfalls nicht zwischen Männern und Frauen unterschieden. Vorkenntnisse in Kamfsport oder Kampfkunst sind nicht erforderlich.

Im Indoortraining werden mattentaugliche Hallenschuhe (oder barfuß), Sport- oder leichte Freizeitbekleidung sowie vorhandene Schutzkleidung (Tiefschutz, Mundschutz, Schienbeinschutz) empfohlen. Ausrüstung kann vor Ort erworben oder bestellt werden. Bei Outdoortraining eignet sich strapazierfähige Alltagsbekleidung. 


Voraussetzungen Seminare


Voraussetzung für die Zulassung zu KRAV MAGA Seminaren ist Volljährigkeit.
Bei Seminaren die auch für jüngere Personen ausgeschrieben werden, ist die Einwilligung eines Personensorgeberechtigten beizufügen. Die Voraussetzungen entsprechen denen des Civil Trainings, bei mehrstündigen Seminaren empfiehlt sich das Mitführen ausreichender Getränkemengen und ggf. leichter Verpflegung.

 

Rechtliche Bestimmungen

Die Teilnahme ist ausschließlich nach vorheriger Anmeldung möglich, wobei Anmeldungen bei begrenzter Teilnehmerzahl nach der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt werden. Der Veranstalter behält sich das Recht vor Seminare abzusagen - insbesondere bei nicht ausreichender Anmeldungszahl oder Krankheit des Instructors. In diesem Fall werden bereits vergütete Seminargebühren zurückerstattet.

Bei Nichterscheinen zum Seminar besteht kein Rückvergütungsanspruch, da ein Seminarplatz freigehalten wurde. Es besteht jedoch die Möglichkeit innerhalb von 2 Monaten an einem anderen Seminar des Veranstalters der gleichen Kategorie teilzunehmen. Der Veranstalter behält sich ferner das Recht vor, erschienen Personen ohne Angabe von Gründen die Telnahme am Seminar - ggf. unter Rückerstattung bereits gezahlter Gebühren - zu verwehren bzw. vom weiteren Verlauf auszuschließen.

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Veranstalter, Ausrichter und Instructor übernehmen keine Haftung für Sach- und Personenschäden. 


top